Aussendung

Moodboard für Aussendung

Für eine Aussendung des Künstler-Managements Scheibmaier lieferte ich Bildelement und Text. Viele der Songtitel stammen aus den 80er-Jahren – einer Überdosis Gfühl, diese Zeit auf die Pinnwand zu bannen!

Die Elemente nehmen direkten Bezug auf die große Zeit des Austropops: Gitarre, Plektrum, Langspielplatte, Kassette, Postkarte, Fotos aus der Sofortbildkamera mit dem typischen weißen Rand. Ein Fähnchen, wie es oft am Eisbecher steckte. Es gab keine SMS, keine WhatsApps, keine E-Mails. Stattdessen: Briefe.

Auf Post-its sind die Lieder notiert. Die bunten Klebezettel gibt es bereits seit den 70er-Jahren. Sie kamen zwar erst später in unseren Arbeitsalltagen an und sind daher keine 100%-ige Assoziation mit den 80er-Jahren, doch für das Moodboard eigneten sie sich bestens.

Die grafische Seite

Eine bunte Zeit, die 80er. Farbverläufe waren angesagt. Cyan, Yellow und Magenta spiegelten das Lebensgefühl wieder.

Aussendung

Das Sujet ging per Mailchimp an Werbeagenturen. Diese arbeiten mit Moodboards. Die Gestaltung zitiert daher das Instrument.

Autraggeber: Edition Scheibmaier