23 Jun

Interview im Horizont

Interview im Horizont

Interview im Horizont

Die Branchenzeitung Horizont wollte mehr über die Agenturszene in Niederösterreich wissen.

Miteinander statt gegeneinander

ebenanders – so lautet auch der Name einer Agentur für Kommunikation und Design mit Sitz in Mistelbach. Inhaberin Karin Opitz freut sich neben einer Nominierung beim Goldenen Hahn in der Kategorie Außenwerbung über eine steigende Anzahl an Aufträgen in den vergangenen Jahren und stellt fest, dass es seitens der Kunden „eine große Bereitschaft gibt, neue Wege einzuschlagen und alternative Werbeformen zu nutzen.“ Lobend hebt sie hervor, dass Kreative in der Weinviertler Agenturszene miteinander und nicht gegeneinander arbeiten. „Wir sehen uns weniger als Konkurrenz und mehr als Netzwerk. Bei größeren Aufträgen arbeiten wir zusammen“, berichtet Opitz. Gemeinsam hofft man, dass in Zukunft „noch mehr Unternehmen im Weinviertel, die derzeit Wiener Agenturen beauftragen, davon überzeugt werden können, dass sie auch in unmittelbarer Umgebung Leistung auf hohem Niveau erhalten.“